Mä Keller räumt an der Arctic Challenge den Style Award ab
19.03.2014
Kein Spin-to-win Contest, sondern Style, Kreativität und Combos waren das, was zählte. Combos hinzulegen war in dieser Pipe alles andere als einfach. Um gute Kombinationen hinzukriegen musste alles stimmen, um wieder ideal das nächste Obstacle zu shredden. Das neue Format passte einem Fahrer (nicht sehr überraschend) wie angegossen. Danny Davis, der für seine Method Varianten und seine masslose Kreativität nur allzu gut bekannt ist, hat schlussendlich auch den ersten Platz abgeräumt.

Auf den zweiten Platz geschafft, hat es unser Olypmia Gold-Junge Iouri geschafft. Congrats! Dritter wurde Kent Callister und der Best Trick geht wiederum an einen Schweizer: Mavericks Team Rider Markus «Mä» Keller holte sich diesen mit einem Elguerial Handplant auf der Mailbox.

Ein sehr gelungener Event mit einem Format, wo die Kreativität wiedermal belohnt wird und nicht die Anzahl Triples in einem Run. Vielleicht ein Vorbild für kommende Contests? We'll see.

  

The Straight and Aitsch Review
08.08.2013
aitsch

Letzten Samstag traf sich die namhafte Schweizer Skate Szene zur ersten Auflage von “The Straight and Aitsch”. Treffpunkt war die Bäckeranlage mitten im Herzen von Zürich. Das Konzept war einfach und lud zu einem unvergesslichen Tag ein.

Nachdem sich alle Skater im Gheddo Park eingefunden hatten startete Timmey mit seinem Projekt Stimmzerstörung.
Das Megafon begleitete die aus der ganzen Schweiz angereisten Jungs. Nicht nur die Deutschschweiz war vertreten, sondern auch die aus der weitesten Seestadt Genf sind angereist. Timmey machte Lärm und führte durch den ganzen Tag. Der Gheddo war die erste Station um sich einige Scheine Cash zu ergattern, verbunden mit dem flüssigen Gold zeichnete sich schon im Kreis 4 ab, dass der Tag richtig abgehen wird. Die erste Session wurde durch einen kurzen Regenguss unterbrochen. Dies hielt die Jungs nicht ab, vollgas zu geben. In der Bäcki holte sich Stricki mit einem Feeble 360 Flip out Cash aus dem Pott. Pipo zeigte einen Blunt mit Flip out und Kili zeigte eine Bigspin Combo am Rail.
Der Pott, welcher von Doodah und LRG gefüllt wurde, war noch nicht leer.
Denn der nächste Spot wartete. Eine ganze Horde Skater machten die Strassen unsicher und rollten weiter zum zweiten Spot.

 Steinschleuder – Stopp Nr. 2
Mitten im Park, welcher durch eine überdimensionale Steinschleuder geprägt wird, wurde das Megafon und die Stimme von Timmey beansprucht. An der Bank zeigte vor allem der Local Sebo wie hoch die Messlatte sitzt. Seine Tailsides übertrafen alle. Sei es mit einem Tailslide Flip out oder umgekehrt Flip to Tailslide durfte er ein kühles Blondes öffnen und einen grossen Teil des Potts zu sich nehmen. Nach der eher gechillten Session machte sich Aufbruchstimmung breit und der ganze Tross verschiebte weiter. Gemeinsam verschob man zurück in Richtung Zentrum.

Walche Tor – Stopp Nr. 3
Am Walche Tor wartete eine 9-Stair auf seine Bezwinger. Die Action lies am Anfang noch auf sich warten. Doch als alle, auch die Genfer, welche wohl das Tor mit dem Kino verwechselt hatten, eingetroffen waren konnte es so richtig losgehen. Kili killte die Stair als erster mit einem BS 360. Etwas Cash für ihn… Dawa, einer der jüngsten im Feld, zeigte einen saven Kickflip die 9er Treppe hinunter und durfte unter dem tosenden Applaus auch einige Scheine sein Eigenes nennen. Adi Wittmer machte mit einem Bigspin auf sich aufmerksam.
Das Battle des Tages lieferten sich Will “Aitsch” und Lino Häfeli. Nach gefühtlen 100 Trys setzte Will einen Nollie Double Flip die Stair hinunter. Lino versuchte sich an einem BS 180 Late Flip, welcher nach einige Schürfungen und harten aufprällen leider im noch nicht funktionieren wollte. Der Pott gehörte dem Will. Lino konnte dennoch mit kleineren Scheinen seine Wunden lecken….

Die Longstreet Bar an der Langstrasse war bei gefühlten 50° der Place für einen ehrwürdigen Abschluss.

HEUTE: The Straight and Aitsch Best Trick Contest und Party
03.08.2013

STREET SPOTS - WIN CASH & SHIT
MEETING POINT: 16.00 Uhr GHEDDOPARK, BÄCKERANLAGE
AFTERPARTY: 22.00 Uhr, LONGSTREET BAR

CONCERT: BAPE

DJ’s
MANNEQUINE & JACK PRYCE
ACEE & RAZORBLADE
ME & SØTØ

CALI CLIP -> PREMIERE

BE THERE OR DIE

Das Mavericks Skateboard Team an vorderster Front beim Homeland Contest
28.05.2013
Seve von Ow

Trotz wiederholten Schauer und gefühlten Temperaturen nahe beim Gefrierpunkt kann der erste, von DC Shoes präsentierte, Contest auf dem Zürcher Freestyle Park als voller Erfolg gewertet werden. Dank dem unermüdlichen Einsatz der freiwilligen Helfer wurde der Boden wiederholt getrocknet, oder es wurde ganz einfach im Regen gefahren. Das spezielle Wettkampf Format erwies sich für Skater wie auch für die zahlreichen Zuschauer als abwechslungsreich und spektakulär. Am Ende des Tages ergaben sich in den sieben verschiedenen Zonen, wo die sogenannten Best Tricks Contests stattfanden, auch sieben verschiedene Sieger. Die Offizielle Eröffnung des Zürcher Freestylepark kann als voller Erfolg gewertet werden. Mit dabei natürlich das Mavericks Team, dass sich souverän geschlagen hat und insgesamt in 4 Obstacles abräumen konnte. Team Rider und Techbär (Siehe Bild) Seve von Ow toppte die Freude mit dem Sieg an unserem eigenen Obstacle. Und wieder heisst es: YEAH SEVE! 

Mavericks Zone: 1. Severin Von Ow (SH), 2. Josef Scott Jatta (GB)

Element Zone: 1. Oli Weissmantel (ZH), 2. Jan Hofer (ZH)

Flip Zone: 1. Josef Scott Jatta (GB), 2. Severin von OW (SH)

Rollladen/TSG Zone:1. Filippo Gentile (ZH), 2. Jan Solenthaler (ZH)

Beach Mountain Zone: 1. Adrian Good (ZH),  2. Jérome Colombe (FR),

DC Shoes Zone: 1. Luc Kämpfen (ZH), 2. Will (ZH)

Doodah Bowl Session: 1. Fabio Martin (SG), 2. Sven (DE), 3. Joseph Scott Jatta (GB)

Bilder vom Mavericks Summer Opening 2012
08.06.2012
Summer Opening 2012

 

Und schon wieder ist es vorbei, das Mavericks Summer Opening 2012 ist schon wieder geschichte.
Die Bilder vom diesjährigen Summer Opening  sind in der Gallery zu sehen. 

Mavericks
Regensdorf
Althardstrasse 147
8105 Regensdorf
Tel: 043 388 86 83
Zürich
Kanonengasse 35
8004 Zürich
Tel: 043 317 92 92
Onlineshop
www.sk8shop.ch
info@sk8shop.ch